• Startseite

Clubhaussanierung fertiggestellt

Nach 30-jähriger Standzeit war es an der Zeit unser wunderschönes Clubhaus zu sanieren. Nicht nur der großflächige Sonnenbalkon hatte über die Jahre einige Schäden davongetragen, auch die Außenfassade sehnte sich schon seit geraumer Zeit nach einem neuen Anstrich. Bereits im Februar begannen die Sanierungsarbeiten am Balkon durch eine. Fachfirma. Hierbei wurden im letzten Schritt die teilweise brüchigen Fliesen in moderne und gleichzeitig witterungsbeständige WPC Dielen ausgetauscht. Auch die Außenfassade wurde neu gestrichen und erstrahlt wieder in einem herrlichen weiß. Einen besonderen Dank möchte der Tennisclub an unser langjähriges Mitglied Manfred Möser richten. Manfred konnte uns durch seine Expertise als Elektroinstallateur einiges an Arbeit abnehmen, indem er bei sämtlichen Elektrofragen mit Rat und Tat zur Seite stand, alte Lampen fachmännisch abklemmte und die neuen Lampen installierte. Auch der Firma Konstsmide gilt es einen Dank auszurichten, die uns hochwertige Lampen für die Außenfassade gespendet hat.

Die feierliche Clubhauseröffnung, die eigentlich am 04. April hätte stattfinden sollen, musste leider aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden. Aber: Vorfreude ist ja bekanntermaßen die schönste Freude! Sobald die Sportstätten wieder geöffnet werden dürfen, stehen unseren Mitgliedern, aber auch allen Gästen die Gastronomie und die schöne Sonnenterasse zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, viele neue und alte Gesichter in unserem sanierten Clubhaus begrüßen zu dürfen. 

  • Gelesen: 232

Clubjacken abholbereit

Liebe Mitglieder,

die Clubjacken sind bestickt worden und ab sofort abholbereit.

Aufgrund der gegeben Umstände muss die Tennisanlage geschlossen bleiben. Aus diesem Grund sind alle Jacken bei unserem Sportwart Jonathan Schmitz hinterlegt, dort könnt Ihr sie gerne abholen kommen :-) Meldet euch dazu bitte vorher über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um die Abholung abszusprechen.

Sportliche Grüße,
der Vorstand 

  • Gelesen: 242

Mannschaftsspiele 2020 auf 8. Juni verschoben

Liebe Mitglieder,

nun ist es offiziell und vom Tennisverband bestätigt: Die Medenspiele 2020 müssen leider verschoben werden!
Der früheste Termin für Mannschaftsspiele im Tennisverband Rheinland-Pfalz und im Tennisverband Rheinland ist der 8. Juni 2020.
Auch alle Turniere im Tennisverband sind vorerst bis einschließlich 7. Juni 2020 abgesagt. 

Es wird abhängig sein von der weiteren Corona Entwicklung ob diese Starttermine einzuhalten sind, oder weiter nach hinten verschoben werden müssen bzw. gar abgesagt werden müssen. Das einzige was wir dagegen tun können ist zuhause zu bleiben damit die Infektionszahlen möglichst schnell sinken und wir so bald wie möglich wieder ohne Bedenken auf dem Tennisplatz stehen können.

Wenn es Neuigkeiten zu verkünden gibt werden wir Euch sofort informieren.

Bleibt gesund,
der Vorstand

 

  • Gelesen: 246

Liebe Vereinsmitglieder,

die Ausbreitung des Coronavirus schreitet immer weiter voran. Die Regierung trifft nun scharfe Maßnahmen. Und auch die Landesverbände haben bereits zuvor erste Schritte eingeleitet. Da die Freiluftsaison Anfang/Mitte April startet, sind wir als Tennisverein derzeit nur bedingt betroffen. Die Landesverbände des Tennis haben beschlossen, dass bis zum 26.04.2020 keine Veranstaltungen im Tennis stattfinden werden. Demnach müssen wir leider unser geplantes Fest (Neueröffnung des sanierten Clubhauses) am 25.04., das Tagesturnier am 26.04. sowie die Teilnahme an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ absagen. Bzgl. des Plätzeaufbaus am 04.04. werden wir euch noch informieren.

Die Bundeskanzlerin hat bei Ihrer Rede am 16.03. u.a. mitgeteilt, dass öffentliche und private Sportstätten geschlossen werden. Und auch das Zusammenkommen in Vereinen ist untersagt – bis auf unbestimmte Zeit. Ob die Eröffnung der Freiluftsaison Anfang/Mitte April stattfinden kann, ist somit noch unklar. 

Diese Maßnahmen sind scharf, aber erforderlich. Wir bitten Euch alle sich an die Empfehlungen und Hinweise zu halten, damit die Regierung möglichst bald die Maßnahmen wieder lockern kann. Denn die Gesundheit sollte hier oberste Priorität erhalten. Daher bleibt Ihr und Eure Familien bitte alle gesund!

 Mit herzlichen Grüßen,

der Vorstand

  • Gelesen: 280

Platzaufbau am 04.04.2020

Liebe Mitglieder,

am Samstag, den 04. April ab 10 Uhr möchten wir gerne die Plätze für die Sommersaison bereit machen. Dazu benötigen wir wie jedes Jahr eure Mithilfe - ganz nach dem Motto "viele Hände schnelles Ende". Es gibt einiges zu tun: Bänke, Netze, Schirme etc. müssen auf die Plätze getragen werden, die Sichtblenden an den Zäunen angebracht werden und das Laub entsorgt werden. Jeder der auch dieses Jahr wieder unsere schöne Anlage genießen möchte, hat sicherlich 1-2 STündchen Zeit mit anzupacken :-)

Falls die aktuellen Situation rund um Corona den Platzaufbau nicht ermöglicht werden wir Euch frühzeitig informieren. Wenn Ihr nichts von uns hört bleibt es beim o.g. Tag!

Wir freuen uns auf viele Helfer, bleibt alle gesund,

der Vorstand

  • Gelesen: 298

Jugendevent: Koblenz Open

 Eines der Highlights für dieses Jahr sollte bereits am 22. Februar stattfinden- der Besuch der Koblenz Open, einem ATP Profiturnier. Das Besondere: Der Verein lud alle Jugendlichen Mitglieder zum Halbfinaltag dieses hochklassigen Tennisturniers ein, sodass alle Nachwuchsspieler kostenfrei daran teilnehmen konnten. Gemeinsam mit rund 20 Kindern und Jugendlichen ging es mit dem Zug Richtung Koblenz zur CGM Arena nach Koblenz. Pünktlich um 13 Uhr begann die erste Halbfinalpaarung. Gegenüber standen sich der 19 Jahre junge Tscheche Tomas Machac und der belgische Routine Ruben Bemelmans. Bemelmans, Sieger der Koblenz Open 2017 ging als Favorit in die Partie, musste sich allerdinsg dem späteren Sieger mit 6:2 6:4 geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale bezwang der Niederländer Botic van de Zandschulp den Spanier Nicola Kuhn in einem packendem 3-Satz Match mit 6:4 3:6 und 6:2. Nach den beiden Einzelpartien konnte sich der angereiste Tennisclub Remagen über zwei weitere Doppel Halbfinalpartien freuen, die jeweils in einem spannenden 3. Satz entschieden wurden. Besonders toll und aufregend bei diesem Turnier ist die Nähe zu den Profispielern, die es dem Nachwuchs des TC ermöglicht hat, das ein oder andere Autogramm zu erhaschen. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine intensive Jugendförderung mit kostenfreiem Mannschaftstraining geben, weshalb wir gespannt sein dürfen, wann es eines unserer Talente bis zu den Koblenz Open schafft. Einen besonderen Dank an Kay Niedzwetzki, den Jugendwart des Tennisclub Remagens, für die tolle Organisation dieses Jugendevents!

 

 

 

 

 

  • Gelesen: 315
TC GOLDENE MEILE REMAGEN
Webdesign  Sagewerk Bad Neuenahr-Ahrweiler aus der Eifel Rheinland-Pfalz